Wireless Power Congress

Wireless Power Congress

Programm Wireless Power Congress - Vortrag zu Wireless Power for Medical Applications with Loose Coupling
Programm Wireless Power Congress – Vortrag zu Wireless Power for Medical Applications with Loose Coupling

Gemeinsam mit seinem Projektpartner Dipl. Ing. (FH) Markus Rehm stellte Herr Dr. Wille auf dem Wireless Power Congress in München das neue Projekt WIPOMED vor und traf damit auf breites Interesse. Nicht nur der Vortrag „Wireless Power for Medical Applications with Loose Coupling“ wurde von einer großen Schar Zuhörer interessiert verfolgt. Auch bei der Vorführung des Demonstrators durch Herrn Dipl. Ing. (FH) Rehm herrschte großer Andrang.

 

Heutzutage ist die drahtlose Stromübertragung und Ladefunktion mehr als ein praktisches Feature für Konsumgüter wie Smartphones und Wearables. Drahtlose Stromübertragung ist essentiell für medizintechnische Geräte, um hermetisch abgeschlossene, dichte, gut zu reinigende und sterilisierbare Systeme zu ermöglichen.

Herr Rehm erklärt WIPOMED
Herr Rehm erklärt WIPOMED

Unter rauen Bedingungen bieten drahtlose Geräte mehr Sicherheit und Verlässlichkeit – es können keine Drähte brechen und keine Kontakte beschädigt werden. Die gesamte Oberfläche eines Gerätes kann isoliert werden und es besteht keine Gefahr für die Entstehung von Lichtbögen, falls die Stromversorgung unterbrochen wird.

 

Herr Rehm bei der Vorbereitung des Demonstrators
Herr Rehm bei der Vorbereitung des Demonstrators

Die verschleißfreie drahtlose Energieübertragungstechnologie ist ideal für rotierende und sich bewegende Maschinen.
Der Wireless Power Congress ist das Expertenforum für den Wissens- und Erfahrungsaustausch unter den Spezialisten der drahtlosen Energieübertragung in den Bereichen Forschung, Entwicklung und Herstellung. Unter den 170 Teilnehmern der Veranstaltung herrschte Konsens, dass eine kabellose Zukunft in allen möglichen Bereichen so normal sein würde, wie es für die heute aufwachsende Generation bereits das kabellose Telefon ist. Mit ihrem Vortrag reihten sich Herr Dipl. Ing. (FH) Rehm und Herr Dr. Wille erfolgreich in diese Gruppe ein und trafen mit der Vorstellung von WIPOMED den Nerv der Veranstaltung.