SHIP – ship for health innovation pitches

SHIP – ship for health innovation pitches

Herr Dr. Wille und Herr Dipl. Ing. (FH) Rehm stellen WIPOMED vor
Herr Dr. Wille und Herr Dipl. Ing. (FH) Rehm stellen WIPOMED vor

Zum zweiten Mal veranstaltete EIT Health Germany gemeinsam mit BioRN das originelle Event SHIP. SHIP steht für ship for health innovation pitches. Hierbei werden aus den Bereichen MedTech, BioTech und Digital Health die besten Start-Ups ausgewählt – und zwar auf einem Schiff im wunderschönen Heidelberg.

19 Teams präsentierten im Wettbewerb ihre neuesten Ideen und Entwicklungen in der regionalen Auswahlveranstaltung für das European Health Catapult während die Königin Silvia über den Neckar schipperte.

Herr Dr. Wille und Herr Dipl. Ing. Rehm erklärten für den Bereich MedTech das Konzept ihrer anstehenden Produktentwicklung WIPOMED.

Haltestelle der Königin Silvia
Haltestelle der Königin Silvia

In einer Diskussionsrunde mit Mitgliedern des EIT Health Alumni Netzwerks, welches ein Zusammenschluss von Experten und Investoren in der Branche ist, wurden Möglichkeiten der Vernetzung erörtert.

Die Gewinner der Auswahlveranstaltung treten beim internatonalen Halbfinale in Bootcamps in Brüssel, Barcelona und Heidelberg gegeneinander an und treffen sich schließlich am 4. und 5. Dezember zum EIT Health Summit in London.