ArgosConsult wird Partner für Cluster Medizintechnologie Mannheim

Am 12.10.2012 wurde in Mannheim das vom Cluster Medizintechnologie organisierte Projekt „Pilotinkubator“ vorgestellt.

„Mit dem Pilot-Inkubator wollen wir vier kritische Wachstums- hemmer in der Medizintechnik ausschalten“, erklärt Elmar Bourdon, Manager des Clusters Medizintechnologie bei der Mannheimer Wirtschafts- förderung. „Die systematische und ziel- gerichtete Zusammenführung von Unternehmen und Experten über alle Phasen, die ein medizintechnisches Produkt durchläuft, ist in dieser Form bislang einmalig. Ziel ist, dass innovative Medizintechnologien schneller bei Patienten ankommen.“

argosconsult-wird-partner-fuer-cluster-medizintechnologie-mannheim

Junge Medizintechnikunternehmen werden durch diese Organisationsform nicht nur materiell gefördert, sondern auch durch ein achtköpfiges Expertenteam betreut.

Die langjährige Erfahrung von ArgosConsult aus zahlreichen Projekten medizintechnischer Produktentwicklung wird dabei helfen, Marktchancen von Erfindungen und Produktideen realistisch einzuschätzen, die Integration von Anwendern und weiteren Stakeholdern zu organisieren. Faktenbasierte Marktmodelle statt wunschgetriebene Luftschlösser stellen die Basis für erfolgreiche Geschäftsmodellentwicklung dar. Damit können wesentliche marktseitige Risiken frühzeitig erkannt und wirksam beherrscht werden.

Die acht Experten des Pilot-Inkubators sind ausgewiesene Medizintechnologie-Profis aus ganz Deutschland. Start-ups und KMU können für diese Beratungsleistungen Zuschüsse aus Förderprogrammen beantragen. Der Pilot-Inkubator Medizintechnologie und seine Experten können ab sofort über die Website www.mannheim.de/medtech erreicht werden.

Hier finden Sie weitere Informationen zum Cluster Medizintechnologie Mannheim und zum „Pilotinkubator“.